Melt!Pralinenformat!Rave!Schorle!

Drei Jungs im Fahrstuhl

Leichter Sonnenbrand, schwerer Kater, fiiiiiepsen und steifer Nacken – The Afterlife of the Festival World!
Wir hatten eine unglaubliche Sause auf dem Melt diesen Freitag, besonders Andre, der direkt aus dem Auto zum Olli Schulz Soundcheck sprang , dann zu uns rüberwetzte, checkte und dann zum Gig mit Olli verschwand. Keine 40 Minuten später stand er dann mit uns auf der Bühne. Trotzdem hat er es als einziger Dancer zu Ritchie Hawtin geschafft, was Jan mit einem lakonischen „Den hol eh ich ins Uebel“ kommentierte. Schön, dass ihr alle da ward, ihr seid super!

Das obige Bild mit Rainer Sell, unserem jazzy Gast-Posaunisten, Jan und mir habe ich im Hotel-Aufzug um ca. 3.30 nach herrlichem Scotch geschossen. Das ist easily der heftigste Aufzug Deutschlands, besonders in einem leicht angeschobenen Bewußtseinszustand.

Am nächsten Morgen gings dann weiter nach Oberhausen auf das Pralinenformat, wo die Labelkollegen Plemo und Egotronic auch gastierterten. Wir haben ein sehr entspanntes Set gespielt und lauter neue Stücke premiert, z.B. das völlig überarbeitete Clash-eske „I was wrong“. Selten so locker gespielt, wahre Endorphinschübe erfahren. Danach hingen Jan und ich noch glücklich bei Weissweinschorle mit den Egos und der Clublegende Kai Shanghai ab, während Andre wieder zum Melt zurückfuhr und weiterravte. Kondition hat der Mann – muss wohl am rhythmischen Dreschen auf Tierhäute liegen.

Nächstes Wochenende dann das Obstwiesenfestival bei Ulm und das Phonopop in Rüsselsheim – vielleicht sehen wir uns ja da!

Love,
Stefan TDI


2 Antworten auf “Melt!Pralinenformat!Rave!Schorle!”


  1. 1 JimPanse 17. Juli 2007 um 14:39 Uhr

    war ja leider sehr wenig los in oberhausen.
    trotzdem einen schönen auftritt hingelegt! konnte der musik ganz gut entspannt im sitzen lauschen :)

  2. 2 Stefan TDI 17. Juli 2007 um 21:57 Uhr

    Yeah, wir sind halt nicht nur eine Tanzband, sondern auch eine Zuschauband!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.